3G-Regel für Heimbesuche

Um Bewohnerinnen und Bewohner besser zu schützen, werden wir gemäss kantonaler Verfügung nur noch Besucherinnen und Besucher empfangen können, welche mittels Zertifikats (3G) nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind.

Zertifikatspflicht in den Solviva-Heimen

Ältere, gebrechliche Menschen sind besonders gefährdet schwer an Covid-19 zu erkranken. Um Bewohnerinnen und Bewohner besser zu schützen, werden wir gemäss kantonaler Verfügung nur noch Besucherinnen und Besucher empfangen können, welche mittels Zertifikats (3G) nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Ausserdem gilt unverändert das Tragen der Schutzmaske als verbindlich.

Mitarbeitende werden gemäss kantonaler Verfügung verpflichtet, sich zweimal wöchentlich auf Covid-19 testen zu lassen. Die Tests werden bei symptomlosen Mitarbeitenden mittels gepoolten Speichel-PCR-Tests durchgeführt. Repetitive Corona-Antigen-Schnelltests können in Ergänzung eingesetzt werden.

Die wichtigsten Hygiene- und Verhaltensregeln

  • Vor und nach dem Besuch gründlich die Hände waschen
  • Händeschütteln und Körperberührungen vermeiden
  • Immer genügend Abstand halten
  • In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • Bei Erkältungssymptome auf den Besuch verzichten

Wir empfehlen, die Bewohnerinnen und keinem unnötigen Risiko auszusetzen und auf externe Ausflüge zu verzichten.

In Namen aller Mitarbeitenden danken wir allen Angehörigen und Besucherinnen und Besuchern, die uns in dieser Zeit unterstützen und die Verhaltensregeln einhalten.

November 2021
von Jörg Mummenthey

Zurück zur Übersicht

Weitere News

Januar 2022
Spitalareal Appenzell: Kanton prüft Zusammenarbeit mit Solviva

Die Solviva prüft, ob sie für den Bau eines neuen Gesundheitszentrums und für ein Angebot im Bereich spezialisierte Pflege in Betracht kommt. Dazu wird bis im Sommer eine Machbarkeitsstudie erstellt.


Lesen
Dezember 2021
Kaufvertrag für Spital Flawil unterzeichnet

Solviva ist neue Eigentümerin des ehemaligen Spitals Flawil. Die involvierten Parteien haben sich auf den Kaufpreis von rund 1,6 Millionen Franken geeinigt und den entsprechenden Kaufvertrag unterzeichnet.


Lesen
Dezember 2021
Neues Pflegezentrum in Seftigen nimmt Gestalt an

Die Bauarbeiten des neuen Wohn- und Pflegezentrums Chappele in Seftigen kommen planmässig voran. Im April 2022 wird es bezugsbereit sein.


Lesen
November 2021
Neubauwohnungen im Sunnepark bezugsbereit

Eines der spannendsten Baugrundstücke am Jura Südfuss wurde mit viel Um- und Weitsicht in den Sunnepark Grenchen verwandelt. Die neuen Eigentumswohnungen können ab sofort erworben und bezogen werden.


Lesen