Evista Stiftung – so hilft Solviva

Anhand der karitativen Evista Stiftung unterstützt die Solviva Gruppe Projekte von Alters- und Pflegeheimen in Entwicklungsländern sowie schweizerische Organisationen im Gesundheitswesen.

Juni 2022 Author: Christian Gyger

Damit wird ein Teil des wirtschaftlichen Erfolgs von Solviva für benachteiligte Menschen eingesetzt. Zwei aktuelle Beispiele: Weiterhin werden alle Betriebskosten in Thandwe, Myanmar, übernommen. Das Personalhaus ist fertiggestellt, sodass zusätzlich 16 Bewohnerinnen und Bewohner aufgenommen werden können. In Mosambik wurden vor drei Jahren 24 Hütten und ein Hauptgebäude für die Betreuung von rund 40 älteren Menschen gebaut. Im Jahr 2021 wurde das Hauptgebäude neu gestrichen und das Areal durch einen Garten verschönert. Ein weiterer Ausbau der Anlage ist in Planung. Die Bilder stammen von Christian Gygers letztem Besuch in Mosambik.

Impressionen

    Das könnte Sie interessieren

    Januar 2024

    Désirée Keller wird neue Leitung Hotellerie und Gastronomie

    Désirée Keller tritt per 1. Januar 2024 die neu geschaffene Stelle der Leitung Hotellerie und Gastronomie über alle Standorte der Solviva Care an.

    Weiterlesen
    Januar 2024

    Rolf Müller wird neuer CEO Viva Group AG und Solviva Care AG

    Rolf Müller wurde vom Verwaltungsrat der Viva Group AG per 1. Januar 2024 zum neuen CEO der Viva Group AG ernannt und übernimmt damit ebenfalls das Amt des CEO der Solviva Care AG.

    Weiterlesen

    Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen

    Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen

    Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.