Haus 4 Sunnepark feierlich eröffnet

Das neue Haus 4 im Sunnepark Grenchen wurde am 24. Juni feierlich eröffnet. Im Haus 4 des Sunneparks Grenchen finden Bewohnerinnen und Bewohner nicht nur eine freundliche, wohnliche Atmosphäre, sondern profitieren auch von einem erweiterten geriatrischen Pflegeangebot. Das Haus gehört zu einem Wohnquartier und eignet sich deshalb insbesondere für Paare mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit.

Juni 2022 Author: Jörg Mummenthey

Insgesamt 53 Betten bietet das neue Haus 4 auf dem Areal des Sunneparks Grenchen. Auf der ersten und zweiten Etage befinden sich 23 grosszügige, moderne Einzelzimmer mit eigener Nasszelle und Balkon; ein heller, einladender Wohn- und Essraum befindet sich im Parterre. Auf den Etagen drei bis fünf sind 15 bestens ausgestattete Pflegewohnungen angesiedelt, die sich besonders für Paare eignen. Alle Pflegewohnungen verfügen über einen eigenen Wohnraum und eine kleine Küche mit Balkon. Im Fokus der Pflege und Betreuung steht stets die Erhaltung oder Wiedererlangung der Mobilität. Die Bewohnerinnen und Bewohner profitieren von einem herausragenden Service und erhalten − ihrem Tagesablauf entsprechend − aktivierungstherapeutische Leistungen. Die Pflege und Betreuung im Haus 4 sind rund um die Uhr durch das entsprechende Pflegefachpersonal sichergestellt. So werden 24 Stunden lang Hilfeleistungen bei den Aktivitäten des täglichen Lebens angeboten. Dazu gehören die Grundpflege sowie Hilfe bei der Mobilisation, beim Gang auf die Toilette oder bei der Einnahme von Nahrung. Bei Bedarf sorgt das Pflegepersonal für Wundversorgung, Katheterpflege oder leistet weitere medizintechnische Verrichtungen. Ebenso ist die Palliativpflege jederzeit gewährleistet.

Die Pflege- und Hotellerie-Dienstleistungen werden nach den öffentlichen Tarifen abgerechnet. Ausserdem müssen die Bewohnerinnen und Bewohner im Haus 4 ihr Zimmer nicht wechseln, auch wenn sich ihr Allgemeinzustand verändert.

Das könnte Sie interessieren

Januar 2024

Désirée Keller wird neue Leitung Hotellerie und Gastronomie

Désirée Keller tritt per 1. Januar 2024 die neu geschaffene Stelle der Leitung Hotellerie und Gastronomie über alle Standorte der Solviva Care an.

Weiterlesen
Januar 2024

Rolf Müller wird neuer CEO Viva Group AG und Solviva Care AG

Rolf Müller wurde vom Verwaltungsrat der Viva Group AG per 1. Januar 2024 zum neuen CEO der Viva Group AG ernannt und übernimmt damit ebenfalls das Amt des CEO der Solviva Care AG.

Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.